Navigation

Suche

Suchen

California Dreaming

America’s Finest City – so lautet der offizielle Slogan von San Diego. Unzählige Besucher bestätigen die gewagte Behauptung. Es ist wohl die Mischung aus Strandurlaub und Städtetrip, welche die besondere Anziehungskraft von San Diego ausmacht.

In der zweitgrössten Stadt Kaliforniens ist Sonnenschein an der Tagesordnung. Bei über 300 Sonnentagen im Jahr muss man als Tourist kein schlechtes Wetter befürchten. Einen Pulli für die Abende sollte man aber dennoch einpacken, denn an der Küste wird es nachts kühl, morgens liegen ab und an Nebelschwaden über der Stadt. Dafür entschädigen die kilometerlangen Strände und das ganz besondere "SoCal" Flair Südkaliforniens.

Quick facts San Diego

Flugzeit

12:05 Std

Distanz

9980 km

Zeitverschiebung

- 9 Stunden MEZ
Ø Temperatur im April
20 °C

Wechselkurs

CHF
1.00
=
USD
1.01
Flughafentransfer & Mietwagen

Sprache

Englisch

Ein Cappuccino kostet ca.

CHF 3.58

Küstenzauber

Das Meer und den Strand direkt vor der Haustür; das ist es wohl, was viele an San Diego so fasziniert. In den Stadtteilen La Jolla und Pacific Beach reihen sich viele Restaurants und Bars direkt an der Küste aneinander. Die Chancen, dass ein paar Seehunde während des Dinners am Wasser vorbeischauen, stehen gut. Mit etwas Glück kann man sogar Delfine beobachten. Am Navy-Pier weiter südlich lockt ausserdem das USS Midway Musuem. Das Museumsschiff ist ein ausgedienter Flugzeugträger der US Navy und stellt heute viele Flugzeuge und Hubschrauber aus.

Strandtag

Wer noch etwas näher ans Wasser möchte, macht es sich an einem der traumhaften Strände gemütlich. Auf der Halbinsel Coronado etwa kann man am breiten, ruhigen baden, entspannen und der Sonne beim Untergehen zusehen. Alle die auf der Suche nach etwas mehr Action sind, werden am Mission Beach fündig. Hier gibt es einen Vergnügungspark, den Belmont Park, direkt am Wasser. Wassersportler sind an den La Jolla Shores bestens bedient: Surfen, Kajak fahren oder sogar mit Leopardenhaien schnorcheln ist hier kein Problem. Nur in dem SeaWorld-Park, ein paar Kilometer entfernt, kommt man noch näher an die Meeresbewohner heran.

Stadtcharme und Westküstentrips

Nicht nur am Wasser ist San Diego eine Reise wert. Der Stadtkern bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie den Balboa Park, der als grüne Lunge der Stadt fungiert. Auf dem riesigen Gelände finden sich mehrere Museen und der bekannte San Diego Zoo, der sich über 40 Hektar erstreckt. Gefeiert wird anschliessend im Gaslamp Quartier, mit vielen Bars und Clubs. ;;; ;;; San Diego ist auch ein idealer Ausganspunkt, um die Westküste der USA mit dem Auto zu entdecken. In zwei Stunden sind Sie schon in Los Angeles und passieren dabei unzählige wunderbare Strände. Und wer sich einen Kindheitstraum erfüllen will: Das originale Disneyland in Anaheim liegt nur gerade eineinhalb Stunden nördlich von San Diego

Wer etwas mehr Zeit mitbringt, kann San Diego auch als Ausgangspunkt für eine Reise durch Mexiko oder einen Tagesausflug nach Tijuana nutzen. In wenigen Minuten erreicht man mit dem Bus das Stadtzentrum von Tijuana. Von der schillernden Grossstadt aus ist es eine Reise in eine ganz andere Welt. Bunter, lauter, aber keineswegs weniger faszinierend.

Infos für Golffreunde

Wollen Sie Ihre Ferien mit Golfen verbinden? Gerade in Kalifornien eine tolle Entscheidung! Lassen Sie sich auf unserer Golfseite inspirieren und informieren:

Reiseempfehlungen

Powered by
Top 10

Tripadvisor Tipps

Aktivitäten Restaurants Sehenswürdigkeiten