Als führende Ferienfluggesellschaft der Schweiz fliegen wir unsere Gäste an die schönsten Traumziele der Welt. Inspiriert durch eine offene Kultur der Wertschätzung, Begeisterung und Professionalität bieten wir unseren Gästen aus aller Welt herausragende, überraschende, schweizerische Produkt- und Servicequalität.

Ab sofort oder nach Vereinbarung suchen wir eine / einen MitarbeiterIn

Product & Service Development (80-100%)

In dieser dynamischen Position suchen wir eine kreativ denkende, dienstleistungsorientierte und umsetzungsstarke Persönlichkeit, die von Vorteil Airline- und/oder Agenturerfahrung mitbringt. Sie agieren als Kundenbotschafter und übernehmen Verantwortung für die Entwicklung und Umsetzung eines zukunftsgerichteten Produktangebotes entlang der gesamten Customer Journey. Das beinhaltet u.A. das Umsetzen von Kundenanforderungen durch Ideengenerierung, Ableiten von Handlungsempfehlungen, Konzeption von neuen oder Weiterentwicklung von bestehenden Produkten und Services, sowie selbstständiges Führen von interdisziplinären Arbeitsgruppen.

Dabei haben Sie die Möglichkeit, unsere Gäste mit physischen und digitalen Produkten und Dienstleistungen vom Zeitpunkt der Reiseplanung über das Erlebnis an Bord bis hin zur Rückkehr mit unserem Produktsortiment zu begeistern.

Anforderungen:

  • Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Customer Experience Management, Service Design o.Ä. mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung in vergleichbaren Positionen
  • Erfahrung im Projektmanagement und Leitung von interdisziplinären Teams von Vorteil
  • Fähigkeit, kreative Ideen und Lösungswege selbstständig zu erarbeiten
  • Kommunikationsstarke und flexible Persönlichkeit mit exzellenten Deutsch- und Englischkenntnissen

Für Fragen stehen Ihnen Martin Rast (Head of Product & Services), Tel. 044 456 56 54, oder Danielle Hubatka (HR Recruiting), Tel. 043 456 57 38, zur Verfügung.

Bewerbungen nehmen wir bis am 27. Oktober 2019 ausschliesslich über unser Online-Bewerbungsformular entgegen:

Bitte beachten Sie, dass wir keine Bewerbungen von Stellenvermittlungen berücksichtigen.