Navigation

Herzlich Willkommen bei Edelweiss. Um Ihren Besuch auf unserer Webseite zu erleichtern, verwenden wir Cookies. Mit Ihrem Besuch auf flyedelweiss.com akzeptieren Sie unsere Cookie Policy.

Suche

Suchen

Golf Facts

Plätze rund um Sevilla
7
Bekannte Plätze
Real Club Pineda de Sevilla
Reisezeit
Ganzjährig (optimal: September bis Mai)
Greenfee-Preise
ab € 60.00 bis ca. 120.00
Flugverbindungen
Flugplan
Mobilität vor Ort
Mietwagen / Taxi / Geführte Reisen

Edelweiss Tipp

Unser Geheimtipp für die Golf Destination Sevilla ist der Real Club Pineda de Sevilla. Dieser Golfplatz gilt als einer der besten Golfplätze Europas und der ehemalige Tour Player, Jose Maria Olazabal hat 1991 ein wahres Schmuckstück angelegt. Trotz des flachen Geländes hat er es geschafft, einen abwechslungsreichen und schwierigen Golfplatz zu kreieren. Einige Hügel am Abschlag und jenseits der Fairways, Bunker, vier Seen und etwa 3'000 Bäume prägen das Bild der 80 Hektar grossen Anlage.

Golf Sevilla

Golf in Sevilla

Sevilla ist die Hauptstadt der südspanischen Region Andalusien und berühmt als "Wiege des Flamencos", der hauptsächlich im Viertel Triana praktiziert wird. Zu den bedeutendsten Wahrzeichen zählen der kunstvolle Alcázar-Palast, der unter der Dynastie der maurischen Almohaden erbaut wurde, und die Stierkampfarena Plaza de Toros de la Maestranza aus dem 18. Jh. Die gotische Kathedrale von Sevilla beherbergt das Grabmal von Christoph Kolumbus und die Giralda, ein zum Glockenturm umfunktioniertes Minarett. Rund um Sevilla befinden sich ca. 7 Golfplätze mit unterschiedlichem Niveau.

Real Club Pineda de Sevilla

Der Königliche Club von Pineda de Sevilla ist ein 18-Loch Golfplatz auf einem eher flachen Gelände. Nach einem schwierigen ersten Loch mit Dogleg entpuppt sich der restliche Course als wahres Vergnügen. Abgesehen von einem leichten Gefälle hinunter zum Fluss ist die Anlage recht eben. Die breiten Fairways sind durch Pinien und Palmen voneinander getrennt. Die kleinen und flachen Greens sind von Wasserhindernissen umrahmt. Auf dem ca. 80 Hektaren grossen Gelände hat es neben Golf auch Tennisplätze, ein Schwimmbad und andere Sportmöglichkeiten. Die Anlage wurde im Jahre 1940 als ursprünglicher Pferde Club gegründet und über die letzten 30 Jahre mit weiteren Sportaktivitäten angereichert. Der Club hat vier Bars und ein Club Restaurant, für Golfer ist die Pilongo Bar die naheliegendste und bietet für den kleinen und mittleren Hunger spanische Spezialitäten an.

Weitere empfehlenswerte Plätze

Real Club Sevilla Golf, Club Zaudin de Golf, Sevilla Golf, Club Zaudin etc.

Tipps zum Schluss

Sevilla bietet sich als eine hervorragende Destination für Golfer mit Interesse an der spanischer Kultur und Gastronomie an. Das Klima ist zwischen Mitte Mai bis Ende August heiss bis sehr heiss und in den restlichen Monaten sehr moderat und angenehm. Die Platzzustände der Golfanlagen werden täglich bewässert und sind das ganze Jahr in einem guten bis hervorragenden Zustand.

Für Golfer, die mehrere Runden spielen wollen, bietet sich ein Package in Verbindung mit Unterkunft gerade an. Informieren Sie sich bei Ihrem Reiseanbieter oder direkt beim Golf Club.

Falls Sie verschiedene Plätze spielen werden, bietet sich ein Mietwagen an. Versichern sie sich jedoch bei ihrem Hotel in Bezug auf Parkingmöglichkeiten, da diese in der Innenstadt von Sevilla sehr begrenzt sind.