Navigation

Suche

Suchen
Andere Länder, andere Sitten

Der Transport von Tieren auf dem Luftweg unterliegt gesetzlichen Regulierungen, die sich von Land zu Land stark unterscheiden. Es liegt in der Verantwortung des Passagiers, sicherzustellen dass alle nötigen Dokumente ausgestellt sind und die zuständigen Behörden kontaktiert werden.

Eingeschränkter Transport

Nach Kuba dürfen ausschliesslich Hunde und Katzen transportiert werden (gilt für Kabine und als aufgegebenes Gepäck).

Nach Hurghada dürfen maximal 2 Hunde eingeführt werden (gilt für Kabine und als aufgegebenes Gepäck).

Tiertransport-Embargo

  • In folgende Länder dürfen Tiere weder in der Kabine noch als aufgegebenes Gepäck, sondern nur als Fracht transportiert werden:
  • Südafrika* (Kapstadt)
  • Mauritius*
  • Schottland** (Edinburgh).

*Die Bedingungen gelten nur für den Import von Tieren in diese Länder. ;;;

**Die Tiere müssen bei ihrer Ankunft für eine Dauer von 1 bis 6 Monaten in Quarantäne.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: