Tromsø Norwegen

Die Stadt der Mitternachtssonne und Nordlichter

Tromsø, die nördlichste Stadt Norwegens, gilt als das Tor zur Arktis. Dank ihrer Lage, in der Nähe des Nordkaps, ist sie der ideale Ausgangspunkt für skandinavische Abenteuer. Dies sowohl im Sommer als auch im Winter. Die Chance, die berühmten Polarlichter zu sehen, ist hier so gross wie nirgendwo anders. Von Ende November bis Ende Januar geht die Sonne nie auf. Dann tanzen in den Polarnächten die atemberaubenden Nordlichter.

Zu den Highlights in Tromsø zählt unter anderem die Eismeerkathedrale, das Polarmuseum und eine Fahrt mit der Seilbahn Fjellheisen auf den Storsteinen. Und für alle Reisenden, die das Abenteuer nicht scheuen, sollte eine Schlittenhundfahrt ganz oben auf der «Bucket List» stehen haben – ein Adrenalin-Kick ist hier garantiert. Wer eine Weiterreise bevorzugt, geht am Hafen von Tromsø an Bord eines Hurtigruten-Schiffes. Die traditionelle norwegische Postschifflinie verbindet die Orte der 2’700 Kilometer langen Westküste.

Facts & Figures

  • Flugzeit 3:55 Std
  • Distanz 2740 km
  • Aktuelle Uhrzeit 16:28
  • Flughafen TOS
  • Sprache Norwegisch
  • Währung NOK

Edelweiss Tipps für Tromsø

Sehenswertes in den Tromso Ferien

  • Ein absolutes Muss ist die Fahrt mit der Seilbahn Fjellheisen auf den Storsteinen, den 418 Meter hohen Hausberg Tromsøs. Von dort aus bietet sich ein grandioser Ausblick über die Stadt, den Fjord und die umliegende Landschaft. Natürlich kann man den Berg auch zu Fuss erklimmen. In Maps anschauen
  • Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Tromsøs zählt die Eismeerkathedrale, die nördlichste Kathedrale der Welt. Im markant modernen Gebäude gibt es das grösste Glasmosaikfenster Europas zu bestaunen. In Maps anschauen
  • Wer den Nervenkitzel liebt, der bucht eine Schlittenhundfahrt durch die verschneite Landschaft von Norwegen.

Flüge nach Tromsø

Ähnliche Ferienziele