Griechenland

Skiathos

Ferienstimmung auf einer «Mamma Mia!»-Insel

Den alten Hafen von Skiathos-Stadt kennt man aus der unterhaltsamen Komödie «Mamma Mia!» mit Meryl Streep, Pierce Brosnan und Colin Firth. Die griechische Insel war neben der benachbarten Insel Skopelos ein wichtiger Drehort, um den fiktiven Ort Kalokairi des Kino-Kultmusicals ins Leben zu rufen.

Romantische Strandkulissen, dichte Pinienwälder und eine lebhafte Hafenatmosphäre: ein fantastischer Ort, um Szenen von «Mamma Mia!» zu drehen und noch fantastischer, um selbst sonnige Sommertage am Mittelmeer zu geniessen.

Quick facts Skiathos

Flugzeit

02:35 Std

Distanz

1670 km

Zeitverschiebung

+ 2 Stunden MEZ

Wechselkurs

CHF
1.00
=
EUR
0.91

Sprache

Griechisch

Ein Cappuccino kostet ca.

CHF 3.50

Strandparadies auf 48 km²

Skiathos ist mit 48 km² die kleinste bewohnte Insel der Sporaden im Ägäischen Meer. Mit ihren idyllischen Buchten, den gepflegten Stränden und dem türkisblau schimmernden Wasser eignet sie sich ausgezeichnet für entspannte Badeferien. Ein bekanntes Juwel der Insel ist der Sandstrand von Koukounaries. Griechenland-Kenner wissen, dass dieser als einer der schönsten Strände des ganzen Landes gilt.

Bei einem Segeltörn oder Bootsauflug lassen sich die über 60 Strände bestens vom Wasser aus entdecken. Dabei gelangt man zu verträumten Buchten, die aufgrund der umliegenden Felsen nicht zu Fuss erreichbar sind. Vor allem im weniger erschlossenen Norden der Insel findet man so magische Orte wie den beliebten Lalaria Strand mit seinem weissen Kieselsteinstrand.

Mittelpunkt der ausgelassenen Stimmung: Skiathos-Stadt

In der Altstadt von Skiathos spaziert man durch kleine, verwinkelte Gassen am Haus von Schriftsteller Papadiamantis vorbei bis zum malerischen Hafen. Hier eröffnet sich Geniessern eine belebte Promenade gesäumt von hervorragenden Bars, Tavernen und Kafenia (Cafés). Wer Lust auf einen spontanen Ausflug hat, freut sich über die guten Fährverbindungen auf die Nachbarsinsel Skopelos und nach Volos auf der bezaubernden Pilion-Halbinsel.;;;;;; Skiathos-Stadt weiss übrigens ganz genau, was gute Unterhaltung bedeutet. Die venezianische Festung auf der kleinen Halbinsel Bourtzi diente einst als Schutz vor Piraten. Heute ist sie kultureller Veranstaltungsort von Theatern, Konzerten und Tanzaufführungen. Zusätzlich sorgen die zahlreichen Bars und Ausgehmöglichkeiten für lange, fröhliche Sommernächte.

Der grüne Inseltraum

Die grüne, hügelige Landschaft im Landesinnern verleiht der Insel einen besonderen Zauber. Auf Wanderer warten hier zahlreiche, gut ausgeschilderte Wanderrouten in dem bis zu 433 Meter hohen Bergzug. Ein Besuch des Klosters Evangelistria oder der Festung Kasto lässt sich ausgezeichnet mit einer Wanderung kombinieren. Fantastische Ausblicke auf die azurblaue Ägäis sind dabei fast immer garantiert.

Ähnliche Ferienziele