Zurück zu Sharm El Sheikh

Faszinierende Schnorchelspots

Map

Schnorcheln am Roten Meer

Das Rote Meer bietet eine unglaubliche Unterwasserwelt. Tiefblaues, glasklares Wasser mit angenehmen Temperaturen, bunte Korallenriffe und eine atemberaubend farbenfrohe Fischvielfalt. Es gibt rund um die Sinai Halbinsel zahllose Spots zum Schnorcheln und Tauchen. Oft reichen die Riffs bis an den Strand und können bequem vom Hotelstrand aus erkundet werden. Dennoch möchten wir Ihnen hier fünf der faszinierendsten Spots um Sharm El Sheikh vorstellen.

Ras Mohammed Nationalpark

Der Ras Mohammed Nationalpark liegt an der Südspitze der Sinai Halbinsel. Er gilt als das Schnorchel- und Tauchparadies von Sharm El Sheikh und ist per Boot zu erreichen. Die meisten Anbieter stoppen an zwei bis drei unterschiedlichen Spots. Im Nationalpark besteht die Chance, einen ungefährlichen Schwarzspitzenriffhai oder Gehirnkorallen zu sehen. Ein weiteres Highlight ist die «Weisse Insel», welche ebenso spannend zu erkunden ist. Man könnte hier Stunden im Wasser verbringen und immer noch neues Entdecken.

Insel Tiran und Gordon Riff

Die Insel Tiran liegt in der Strasse von Tiran und gehört heute zu Saudi Arabien. Sie wird von klarem, blauen Wasser umspült und ist von fantastischen weissen Sandstränden umgeben. Vor der Insel liegen vier Korallenriffe. Eines davon ist das bekannte Gordon Riff mit seinem Schiffswrack Louilla, welches aus nächster Nähe bestaunt werden kann. Die Unterwasserwelt ist auch hier atemberaubend schön und abwechslungsreich.

Ras Um Sid

Ras Um Sid liegt südlich von Sharm El Sheikh und gilt als ein etwas ruhigeres Feriengebiet. Die Fanar Bucht hat eines der tollsten vorgelagerten Korallenriffs der ganzen Region. Der Strand ist gegen einen kleinen Eintrittspreis öffentlich zugänglich und bietet gewisse Annehmlichkeiten. Über einen Steg gelangen Sie direkt zum Riff. Bei diesem Riff finden Sie Clown-, Kaiser- und unterschiedliche Schmetterlingsfische in Hülle und Fülle. Mit etwas Glück können auch Rochen beobachtet werden.

Far Garden Riff

Die Graden Riffe bestehen aus drei Plätzen: Near, Middle und Far Garden Riff. Far Garden ist für seinen hängenden Korallengarten bekannt und liegt in einer Bucht nördlich von Naama Bay. Das Riff kann vom Strand aus via Steg oder vom Boot aus erreicht werden. In der Bucht gibt es auch Hotels, die es als Hausriff haben. Halten Sie beim Schnorcheln Ausschau nach prächtigen Weichkorallen, Rotfeuerfischen, Füsilieren, Glasfischen und Drachenköpfen.

Blue Hole Dahab

Dahab liegt an der Südostküste der Sinai Halbinsel und ist ca. eineinhalb Stunden Fahrtzeit von Sharm El Sheikh entfernt. Das Blue Hole ist ein Loch im Dach des Küstensaumriffs und ist ein sehr beliebter Schnorchel- und vor allem auch Tauchplatz. Das Loch fällt bis zu 110 Meter ab und hat einen Durchmesser von 65 Metern. Von Sharm El Sheikh aus können Ausflüge zu diesem Naturspektakel gebucht werden. Gerade in der Hochsaison, kann es am Loch aber sehr überfüllt zu und her gehen.

Photo Credits