Gehe zu San Diego

Entspannte Freizeitaktivitäten im Freien

Map SAN

Das Motto in San Diego lautet: «draussen»

Ob im Sommer oder im Winter: Das Leben findet in der zweitgrössten Stadt Kaliforniens draussen statt. Jeden Tag hat man unzählige Möglichkeiten, sich im Freien zu vergnügen. Sei es beim Golf, beim Yoga am Strand, beim Surfen an einigen der besten Spots Kaliforniens. Oder auch an einem der Spezialevents, die das ganze Jahr über die Agenda füllen. Wir stellen Ihnen unsere Tipps für einen «pretty laid back» Tag an der frischen Luft in San Diego vor.

Picknicken im Balboa Park

Falls Sie einen entspannten Tag planen, schauen Sie unbedingt im Balboa Park vorbei. Dieser Park ist das kulturelle Zentrum San Diegos. Bekannt für seine Mischung aus Natur und Kultur, befinden sich in ihm prachtvolle Gebäude und zahlreichen Museen. Die Grünanlage eignet sich ausgezeichnet, um Sonne zu tanken und zu Picknicken. Es gibt mehrere Gärten, welche nach unterschiedlichen Themen aufgeteilt sind. Sie finden also bestimmt ein schönes Plätzchen zum Verweilen. Falls Sie kein Fan von Picknick sind, gibt es für den kleinen und grossen Hunger viele verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten im Park selbst. Geniessen Sie die Ruhe!

Balboa Park

Wandern in der Torrey Pines State Reserve

Es gibt nichts Schöneres als in der Natur Energie zu tanken. In San Diego findet man dieses Stückchen Natur in den Torrey Pines State Reserve. Das Reservat hat viele Klippen, die den Torrey Pines State Beach überblicken und eine Lagune, welche für die einheimischen Tiere überlebenswichtig ist. Die Aussicht von den Klippen aus ist unvorstellbar schön. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie von hier aus auch den ein oder anderen Waal im Ozean schwimmen. Im Reservat sind viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten anzutreffen, darunter Rotluchse, Kojoten, Stinktiere, Kakteen, Torrey-Kiefer und Kreosotbusch. Für Naturliebhaber ist ein Besuch ein absolutes Muss. Es gibt viele verschiedene Wanderwege und auf der Spitze des Hügels befindet sich ein kleines Visitor Center mit einem Museumsshop.

San Diego Zoo und Sea World

Planen Sie einen Famillienausflug im Freien, darf der berühmte San Diego Zoo nicht fehlen. Insgesamt beherbergt der Zoo über 3‘700 Tiere aus 650 verschiedenen Arten. Nehmen Sie am Eingang am besten einen Übersichtsplan mit, denn das Gelände des Zoos ist sehr weitläufig. Da es keinen vordefinierten Rundweg gibt, legt man sich vorab am Besten selbst eine kleine Route zurecht. Entweder können Sie den Zoo im gehen erkunden oder aber mit den zur Verfügung stehenden Bussen. Falls Sie den Park lieber von oben begutachten wollen, ist dies mit der Skyfari Gondelbahn möglich. Auch das Sea World hat einiges zu bieten. Hier gibt es nicht nur Wassertiere zu beobachten, sondern auch spannende Shows zu besuchen sowie aufregende Achterbahnen zu fahren. Dem Familienspass steht also nichts mehr im Wege.

San Diego Zoo

Die schönsten Strände

An den Traumstrände von San Diego lässt sich die warme, kalifornische Sonne bestens geniessen. So beispielsweise am Mission Beach, der einem typischen US-Strand aus Hollywood Filmen gleicht. Rund um die Mission Bay Bucht findet man nebst Entspannung auch viele Imbisse, Restaurants und sogar einen kleinen Freizeitpark. Ein weiterer empfehlenswerter Strand ist der Pacific Beach. Entlang der 5 Kilometer langen Promenade befinden sich zahleiche gemütliche Cafés und trendige Hotelbars, die zum Verweilen einladen. Wer etwas abgelegenere und menschenleerere Strände bevorzugt, ist am Black‘s Beach, welcher sich im Torrey Pines State Reserve befindet, bestens aufgehoben. Diesen Strand erreicht man zu Fuss über den Torrey Pines Gliderport Trail, die La Jolla Shores, den Torrey Pines State Beach oder die Salk Canyon Road bei der UCSC.

Sonnenuntergang an den Sunset Cliffs

Um den Tag perfekt ausklingen zu lassen, empfiehlt es sich die Sunset Cliffs gegen Abend aufzusuchen. Wie der Name schon sagt, können Sie hier den Sonnenuntergang bestaunen. Man munkelt, dass es hier die schönsten Sonnenuntergänge in ganz San Diego geben soll. Die Sunset Cliffs liegen auf der Halbinsel Point Loma, da diese an eine Wohnsiedlung angrenzt sind dort weniger Touristen anzutreffen als an anderen Abschnitten der Küste. Übrigens sind die Sunset Cliffs auch wunderbar für einen Spaziergang geeignet.

Photo Credits

  • Header - Photo by Art Wager on GettyImages
  • Paragraph 1 - Photo by Alonso Reyes on Unsplash
  • Paragraph 1 - Photo owned by Edelweiss
  • Paragraph 2 - Photo by Zane Persaud on Unsplash
  • Paragraph 3 - Photo by Lawrence Mattraw on GettyImages
  • Paragraph 3 - Photo by Vince Fleming on Unsplash
  • Paragraph 4 - Photo owned by Edelweiss
  • Paragraph 4 - Photo by Kenny Eliason on Unsplash
  • Paragraph 5 - Photos owned by Edelweiss
  • Paragraph 6 - Photos by Steve Skinner Photography on GettyImages
  • Paragraph 6 - Photo by Kevin Young on Unsplash