Gehe zu Newquay (Cornwall)

Atemberaubendes Cornwall – die Highlights

Map

Cornwall – Eine Grafschaft an der rauen südwestlichen Spitze von England. Eine Halbinsel der Superlativen. Es gibt raue Klippen neben malerischen Hafendörfern, wunderschöne Sandstrände, idyllische Landschaften und Häuser und Schlösser, die viel Geschichte bieten.

Tintagle Castle – Auf den Spuren von König Artus

Ein Ort, an dem Geschichte und Legende aufeinander treffen. Die imposante und erhabene Burgruine an der Nordwestküste Cornwalls soll der Legende nach der Geburtsort von König Artus sein. Auf der Halbinsel findet man aber nicht nur Ruinen sondern auch die mystische Gallos Statue und bei klarem Wetter einen sagenhaften Ausblick auf die nicht enden wollende Nordwestküste Cornwalls. Bei Ebbe ist ein kurzer Abstieg zum Strand ebenfalls sehr lohnenswert.

Alte Post Tintagel

Was man bei einem Aufenthalt in Tintagel auf keinen Fall verpassen sollte, ist ein Besuch im alten Postgebäude. Das Steinhaus wurde bereits im 14. Jahrhundert erbaut und ist eigentlich ein Herrenhaus. Alte Post heisst das Haus, da es in der viktorianischen Zeit kurzzeitig die Lizenz als Briefannahmestelle für den Bezirk inne hatte. Die Räume des Hauses sind grösstenteils mit Mobiliar aus dem 16. Jahrhundert eingerichtet. Der umliegende Garten lädt zum Verweilen ein.

Alte Post Tintagel (Englisch)

Saint Michael’s Mount

Die eindrückliche Gezeiteninsel an der Südwestspitze Englands liegt vor dem Ort Marazion. Sie ist mit einer Fähre oder bei Ebbe sogar zu Fuss von Marazion aus erreichbar. Entdecken Sie das Schloss, die terrassenförmig angelegten farbenprächtigen Gärten und tauchen Sie ein in die vielen Legenden und Mythen, die die Insel umgeben. So könne man da zum Beispiel heute noch den Herzschlag eines Riesen unter den Füssen spüren, so heisst es.

Newquay – Das Kalifornien von Cornwall

Der geschäftige Badeort an der Nordküste Cornwall hat für alle etwas zu bieten. Im englischen Surfer-Mekka findet man neben Kneipen und Nachtclubs auch ruhige Ecken, hippe Cafés und blumengeschmückte Parkanlagen und Gärten. Der nahegelegene Newquay Zoo, das Blue Reef Aquarium oder der Holywell Bay Fun Park bieten Spass für die ganze Familie. Wer dem Trubel entfliehen möchte, schnallt sich die Wanderschuhe an und macht sich auf, die Wege entlang der Küste von Newquay zu entdecken.

Visit Newquay (Englisch)

Bodmin Moor

Wer es mystisch mag ist im Bodmin Moor genau richtig. In der Hochmoorlandschaft entdecken Sie am besten zu Fuss die geheimnisvollen Steinkreise aus der Bronzezeit. Im Innern des Moores liegt ausserdem das Jamaica Inn, ein Gasthaus aus dem 18. Jahrhundert. Das Haus diente einst als Lager für aus Schiffen geklaute Schmuggelware. Neben einem Gaststätten- und Hotelbetrieb beherbergt das Jamaica Inn auch ein Schmugglermuseum.

Shipwreck Treasure Museum

Ein Ort, an dem sie eine Entdeckungsreise zu 8’000 Fundstücken aus über hundert Schiffwracks machen können. Sehen Sie das einzige intakte Münzfass, dass je aus einem Wrack geborgen wurde. Fühlen Sie das Gewicht einer Kanonenkugel und stellen Sie sich die unglaubliche Kraft der Verwüstung vor, die sie vielleicht einmal angerichtet hat.

Museum (Englisch)

The Lost Gardens of Heligan

Einer der bekanntesten Gärten in England, der acht Kilometer südlich von St. Austell liegt. In der Anlage lassen sich der über 200 Jahre alte Ziergarten mit Kristallgrotte, Wunschbrunnen, Teiche und Pavillons, der Nutzgarten mit seinen über 300 Obst- und Gemüsesorten, der Dschungel mit seinen unzähligen subtropischen Pflanzen und das verlorene Tal mit Alleen aus Eichen und Buchen bestaunen.

Lost Gardens of Heligan (Englisch)

Dieser Ferientipp wurde Ihnen präsentiert von unserem Kooperationspartner:

Cornwall Airport Newquay (Englisch)

Photo Credits