Maskat Oman

Eine Hafenstadt wie aus dem Märchen

Maskat gehörte einst zu den wichtigsten Städten im Alten Orient. Die omanische Hauptstadt war als Umschlagsplatz für Waren aus Arabien, Indien und Europa prädestiniert. Der Mutrah Souk erinnert noch heute an das historische Markttreiben und lädt dazu ein, in das traditionelle Leben und die Bräuche der Einheimischen einzutauchen. Wie wäre es mit einem Tee und einem Besuch beim Gewürz- oder Weihrauchhändler?

Neben der bezaubernden Stadt Maskat lohnen sich Ferien im Oman vor allem auch wegen seiner faszinierenden Natur zum aktiven Erleben. Wüstenlandschaften, die zu einer Wüstensafari verlocken, paradiesähnliche Wadis und geschützte Buchten mit Traumstränden – all diese überraschenden Naturkulissen erwarten einen in seinen Oman Ferien.

Facts & Figures

  • Flugzeit 07:25 Std
  • Distanz 5986 km
  • Aktuelle Uhrzeit 21:52
  • Flughafen MCT
  • Sprache Arabisch
  • Währung OMR

Edelweiss Tipps für Maskat

Sehenswertes in den Oman Ferien

  • In Maskat lädt die malerische Küstenpromenade Muttrah Corniche, gesäumt von historischen Relikten, zum Flanieren ein. Sie führt von der Altstadt Maskats bis in den Stadtteil Muttrah. In Maps anschauen
  • Die Sultan Qaboos Grand Mosque ist eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Maskat. Dort bewundert man unter anderem einen der weltweit prächtigsten Kristallleuchter. In Maps anschauen
  • Nur wenige Fahrstunden von Maskat entfernt kann man zwei der wohl bekanntesten Wadis entdecken, das Wadi Shab und das Wadi Bani Khalid. Traumhafte Oasen mit smaragdgrünen Seen und Wasserfällen umgeben von unberührter Natur. In Maps anschauen
  • Eine Erkundungstour durch die nahgelegene Berglandschaft von Maskat garantiert viele schöne Fotomotive, wie beispielsweise vom Bergdorf Balid Sayt. In Maps anschauen

Flüge nach Maskat

Ähnliche Ferienziele