Oman

Maskat

Eine Hafenstadt wie aus dem Märchen

Maskat gehörte einst zu den wichtigsten Städten im Alten Orient. Die omanische Hauptstadt war als Umschlagsplatz für Waren aus Arabien, Indien und Europa prädestiniert. Der Mutrah Souk erinnert noch heute an das historische Markttreiben und lädt dazu ein, in das traditionelle Leben und die Bräuche der Einheimischen einzutauchen. Wie wäre es mit einem Tee und einem Besuch beim Gewürz- oder Weihrauchhändler?

Quick facts Maskat

Flugzeit

07:25 Std

Distanz

5986 km

Zeitverschiebung

+ 2 Stunden MEZ

Wechselkurs

CHF
1.00
=
OMR
0.42

Sprache

Arabisch

Ein Cappuccino kostet ca.

CHF 4.15

Traditionell arabisches Flair

Neben der Sultan Qaboos Grand Mosque – eine der grössten Moscheen, wo einer der weltweit prächtigsten Kristallleuchter hängt – hat Maskat als Ort beeindruckende Sightseeing-Attraktionen zu bieten. Darunter befindet sich das architektonische Meisterwerk Royal Opera House oder der prachtvolle Qasr al-Alam Palast. Die malerische Küstenpromenade Mutrah Corniche, gesäumt von historischen Relikten, lädt zum Flanieren ein. Sie führt von der Altstadt Maskats bis nach Matrah. Besonders bei Sonnenuntergang kann man hier fesselnde Stadtkulissen bestaunen.

Grossartige Badeferien-Abenteuer rund um Maskat

Nur wenige Fahrstunden von Maskat entfernt kann man zwei der wohl bekanntesten Wadis entdecken, das Wadi Shab und das Wadi Bani Khalid. Traumhafte Oasen mit smaragdgrünen Seen und Wasserfällen umgeben von unberührter Natur. Auch die Sinkhöhle Bimah Sinkhole bietet mit ihrem türkisblauen Wasser eine perfekte Abkühlung an heissen Tagen. Wer lieber im Meer baden geht, ist an den Stränden von Yiti, Qurum oder Qantab bestens aufgehoben.

Badespass im Südoman: Salalah lässt keine Wünsche offen

Maskat eignet sich als guter Ausganspunkt für eine Rundreise durch den Oman. Dabei lohnt es sich besonders, die Stadt Salalah anzusteuern – dank den blütenweissen Stränden und prächtigen Palmenhainen auch bekannt als «Karibik des Orients». Von Jeep- und Delfinsafaris über die Weihrauchstrasse und bunte Tauchspots bis hin zu Ausflügen in den Gebirgszug Jebel Samhan oder das Wadi Darbat: Abwechslungsreiche Strandferien in Salalah sind garantiert.

Ferien im Oman: Faszinierende Natur zum aktiv Erleben

Wüstenlandschaften, die zu einer Wüstensafari verlocken, paradiesähnliche Wadis und geschützte Buchten mit Traumstränden – all diese überraschenden Naturkulissen erwarten einen in seinen Oman Ferien. Die Bergwelt hält einige spannende Wandergebiete bereit und auch die Unterwasserwelt lädt Tauchbegeisterte mit unzähligen Spots zum Staunen ein. Währenddessen findet man über dem Wasser einige Strände für aufregende Kite Sessions.