Zurück zu Lamezia (Kalabrien)

Kulinarische Spezialitäten

Map

Antipasti

Mit einem Antipasti Teller können Sie einige dieser heimischen Spezialitäten kosten, hier gibt es in der Regel sehr typisch diverse eingelegte Gemüse und etliche Wurst- und Käsesorten, die im Dorf oder in der Umgebung produziert werden. Die berühmtesten Käsesorten sind Ricotta, Provolone, Mozzarella und Pecorino. Letzterer wird aus Schafsmilch gewonnen und ist vor allem im Gebiet des Aspromonte zu finden. Pecorino ist vergleichbar mit Parmesan und wird ähnlich genutzt, weshalb er auch hierzulande sehr bekannt ist und manchmal in Lebensmittelläden zu finden ist.

Kalabrienferien (EN)

Nduja

Besonders berühmt ist auch die Nduja, eine sehr scharfe, feuerrote Mett-Wurst, die in Pastasoßen oder als Aufstrich benutzt wird. Sie enthält einen großen Teil Chili, weswegen die Wurst auch feuerrot ist. Wegen ihres ausgeprägten Geschmacks und ihrer Pikanterie wird die Nduja oft als Würzzutat in allen denkbaren Gerichten verwendet. Ursprünglich kommt diese Spezialität aus Spilinga, nahe des berühmten Capo Vaticano.

Kalabrienferien (EN)

Die Cipolla Rossa

Die rote Zwiebel, auch bekannt als cipolla rossa, ist ebenso eine wesentliche Zutat in der kalabrischen Küche und Sie ist in fast allen Gerichten enthalten. Diese spezielle Zwiebel soll vor etwa 2000 Jahren nach Kalabrien eingeführt worden sein. Anders als man es vermuten würde, hat die Zwiebel einen eher süßen Geschmack und ist sehr gesund und gut verdaulich. Diese Merkmale sind wahrscheinlich auf das mediterrane Mikroklima und die salzige Meeresluft zurückzuführen. Aus der Cipolla Rossa wird die berühmte Zwiebelkonfitüre hergestellt, die sich ausgezeichnet als Sauce zu verschiedenen Käsesorten eignet!

Kalabrienferien (EN)

Der Peperoncino

Die Kalabresen lieben es scharf. Der Peperoncino ist eine extrem scharfe Chilisorte und aus Kalabrien kaum mehr wegzudenken. Man bekommt sie in allen möglichen Varianten, ob frisch, getrocknet oder in Olivenöl. In der würzigen Küche Kalabriens ist der Peperoncino ein wesentlicher Bestandteil und wird zum Würzen und Raffinieren von Gerichten verwendet. Die frischen Schoten werden an einer Schnur aufgehängt und an der frischen Luft getrocknet. Den Touristen wird auffallen, dass diese hängenden Chilischoten das Stadt- und Ortsbild dominieren und überall zu finden sind, ob vor Häusern, auf Balkonen, an kleinen Ständen oder in Gaststätten!

Kalabrienferien (EN)

Das Tartufo Eis

Das Tartufo Eis, eine spezielle Eiscreme-Spezialität. Das Tartufo-Eis ist eine der bekanntesten Köstlichkeiten aus Kalabrien und ist für Eisliebhaber unwiderstehlich. Die Spezialeiscreme findet ihren Ursprung in Pizzo, einer kleinen Stadt an der Westküste. Anders als der Name Tartufo (italienisch für Trüffel) vermuten lässt, besteht es aus Nuss- und Schokoladeneis und ist im Innern mit einer Schokoladensauce gefüllt. Die nicht ganz runde Kugel wird gefroren und vor dem Verzehr in einem Kakao-Bad gewendet. Inzwischen bieten die zahlreichen Gelaterias das Tartufo-Eis in allen möglichen Variationen und verschiedenen Füllungen an - ein echter Gaumenschmaus!

Kalabrienferien (EN)

Photo Credits