Djerba Tunesien

Strandleben, Kunst und Kultur

Mit ihren 514 Quadratkilometern ist Djerba die grösste Insel Tunesiens. Hier verbinden sich Tradition und Moderne, und entspanntes Nichtstun am Strand lässt sich mit spannenden Streifzügen durch Kultur und Geschichte ergänzen.

Zu Djerbas Sehenswürdigkeiten gehören unzählige Moscheen. Eine davon ist die El Kateb Moschee, ein verkleinerter Nachbau der Hagia Sophia in Istanbul. Sie steht nahe Midoun, dem zweitgrössten Ort der Insel. In Sedouikech findet man eine unterirdische Moschee, was sehr selten ist. Neben den kulturellen Highlights scheuen viele Touristen das Abenteuer nicht und begeben sich in den Park Djerba Explore, wo die grösste Krokodilfarm des Mittelmeers - mit ihren 400 Reptilien - zu finden ist. Wer nach diesem Ausflug etwas Erholung braucht und sich wieder ganz auf seine Badeferien konzentrieren möchte, der begibt sich an einen der zahlreichen schönen Strände. Am wohl bekanntesten ist der 17 Kilometer lange Strand Plage de Sidi Mahrez. Er ist flach abfallend und ideal für Familien mit kleineren Kindern.

Facts & Figures

  • Flugzeit 2:35 Std
  • Distanz 1668 km
  • Aktuelle Uhrzeit 17:00
  • Flughafen DJE
  • Sprache Arabisch
  • Währung TND

Edelweiss Tipps für Djerba

Sehenswertes in den Djerba Ferien

  • Der Name des Hauptortes Houmt Souk bedeutet «Marktviertel». Eine der grössten Attraktionen des gut 65'000 Einwohner zählenden Städtchens ist der bunte und lebendige freitägliche Wochenmarkt. In Maps anschauen
  • Ein schönes Ferien-Mitbringsel findet sich sicherlich auf dem Markt: von Keramikteller bis hin zu orientalischen Teppichen – hier findet man alles was das Herz begehrt. In Maps anschauen
  • Auf Djerba lädt eine Vielzahl an Stränden zu Badeferien ein; von kilometerlangen Sandstränden bis hin zu romantischen Buchten. Empfehlenswert nebst Plage de Sidi Mahrez: Plage de la Seguia bei Aghir und Plage El Hachen. In Maps anschauen

Flüge nach Djerba

Ähnliche Ferienziele