Zurück zu Dar es Salaam

Entdecken Sie die Stadt und ihre Kultur

Mwenge Woodcarvers Market

Ob Sie nun auf der Suche nach einer geschnitzten Giraffe sind oder eher ein Bild im traditionellen Tingatinga-Stil suchen, am Mwenge Woodcarvers Market finden Sie es. Obwohl die meisten der ca. 200 Verkäufer Holzschnitzereien verkaufen, gibt es auch eine grosse Auswahl an Gemälden und Schmuck. Alle Kunstobjekte sind handgefertigt und werden an einfachen Ständen angeboten. Die meisten vermarkten ähnliche Gegenstände und es ist daher üblich, mit den Händlern zu feilschen.

Erleben Sie den berühmten Coco Beach

Einer der bekannteren Strände in Dar es Salaam ist der Coco Beach, in der ruhigen Nachbarschaft von Oyster Bay gelegen. Es ist nicht der schönste Strand, aber reich an Kultur. Er ist in der Regel morgens ruhig und abends sowie an den Wochenenden sehr belebt. Entlang dieses Strandes finden Sie verschiedene Einrichtungen, von Restaurants und Essensständen bis hin zu Geschäften, die Strandausrüstung vermieten. Nebst den üblichen Strandaktivitäten können Sie auch eine Bootsfahrt zur Insel Bongoyo und zurück machen. Ab und zu finden sogar Konzerte an der Uferpromenade statt.  

Besuchen Sie das National Museum of Tanzania

Um etwas über die Geschichte Tansanias zu erfahren, müssen Sie das berühmteste Museum des Landes besuchen. Im National Museum of Tanzania können Sie alles über das kulturelle und natürliche Erbe Tansanias erfahren. Das Museum bietet Innen- und Aussenausstellungen an, welche Sie entweder mit einer Führung oder auf eigene Faust erkunden können. Zu den Themen gehören u.a. Kunst, Geschichte, Bäume, ein Schmetterlingsgarten und sogar ein Aquarium.

National Museum of Tanzania (Englisch)

Wagen Sie sich an den Fischmarkt von Kivukoni

Zugegeben, dieser Ort ist nicht unbedingt etwas für schwache Mägen! Der Kivukoni Fischmarkt bietet jedoch eines der authentischsten und - vor allem frühmorgens - lautesten Erlebnisse in dieser Stadt. Dieser Ort ist eine Mischung aus Kultur und Geschäft inmitten einer altmodischen tansanischen Umgebung. Der Markt bietet sich auch an als gutes Fotomotiv mit all den wettergegerbten Fischern, die ihre Fänge abladen.

Photo Credits