San José (Costa Rica) Costa Rica

Costa Rica

San José (Costa Rica)

Von Wellen, Bergen und Vulkanen

Kaum ein Land ist vielfältiger als Costa Rica. Zwischen zwei Ozeanen gelegen bietet das Surfparadies einige der schönsten Strände der Welt. Gleichzeitig zieht sich eine Gebirgskette mit mehreren Dreitausendern durchs Land.

Die Hauptstadt San José liegt auf über 1100 Metern über Meer. Sie ist idealer Ausgangsort, um an die Strände, Berge und in die Naturparks zu gelangen. In Costa Rica findet man sowohl an der Pazifik-, als auch an der Karibikküste absolute Traumstrände. Abwechslung vom Strandleben bieten die zahlreichen Nationalparks mit ihrer Pflanzen- und Tiervielfalt, wie beispielsweise der Chirripò Nationalpark. Hier liegt der höchste Berg Costa Rica’s mit 3‘820 Metern, der Cerro Chirripò. Im Süden locken tropisch angehauchte Nationalparks, wie der Piedras Blancas, mit Quellen, Flüssen, Sandstränden und Klippen.

Facts & Figures

  • Flugzeit 12:00 Std
  • Distanz 10000 km
  • Aktuelle Uhrzeit 13:56
  • Flughafen SJO
  • Sprache Spanisch
  • Währung CRC

Edelweiss Tipps für San José (Costa Rica)

Sehenswertes in den Costa Rica Ferien

  • Surfer und Sonnenanbeter dürfte es direkt an einen der unzähligen Strände am Pazifik oder der Karibik ziehen. Einige der Schönsten bietet die Halbinsel Nicoya. So machen die stetigen Winde an der Playa Santa Teresa diese zu einem der besten Surfplätze Mittelamerikas. In Maps anschauen
  • Über ein Viertel des zentralamerikanischen Staates besteht aus Nationalparks und geschützten Gebieten, und es gibt über hundert Vulkane. Im beliebten Poás Volcano National Park kann man einen dieser bestaunen. In Maps anschauen
  • Viele Reisende machen auch beim Arenal Vulkan Stopp. Er ist wohl eines der bekanntesten Wahrzeichen von Costa Rica. Der Nationalpark und der Arenal See, der grösste von Costa Rica, bieten zahlreiche Outdooraktivitäten an. In Maps anschauen
  • In Costa Rica leben über sechshundert Tierarten. Diesen begegnet man in den zahlreichen Nationalparks. Meeresschildkröten kann man an der Bucht von Tamarindo beobachten. In Maps anschauen
  • Wer nach Costa Rica reist, verbringt sicherlich ein paar Tage an einem der zahlreichen Traumstrände. An der Karibikküste sind die beiden Stände Punta Uva und Manzanillo ein Highlight. Für Strand-Hopping an der Pazifikküste lohnen sich die Stände: Herradura, Matapolo und Uvita. In Maps anschauen
  • Abenteuerferien sind in Costa Rica vorprogrammiert. Wer Adrenalin sucht, der ist hier genau richtig. Von Surfen, über Klettern, Rafting bis hin zu Ziplining über die Dschungellandschaft Costa Rica’s – alles ist möglich.
  • San José, die Hauptstadt von Costa Rica, ist Ausgangspunkt jeder Reise. Die meisten Reisenden zieht es schnell weiter, aber ein kurzer Bummel durch die lebendige Stadt mit ihren Parks, Museen und Restaurants lohnt sich. In Maps anschauen

Flüge nach San José (Costa Rica)

Ähnliche Ferienziele