Ab nach Cork, um Irland zu erkunden

Gesegnet mit einem stets milden Klima und angenehmen Temperaturen im Sommer, hat der abwechslungsreiche Süden Irlands für jeden Ferienwunsch etwas Aufregendes zu bieten. Naturverbundene treffen hier auf hinreissende Landschaften, durch welche sich traumhafte Wanderrouten schlängeln. Windsichere Golfer zeigen ihr Können auf den spektakulären Golfplätzen. Und während Pferdefreunde im flotten Galopp den hellen Sandstränden am rauen Meer entlang reiten, fischen Angler im Meer oder einem der vielen Flüsse nach ihrem Glück.

Im Südwesten gelegen, bietet sich das belebte Städtchen Cork als idealer Ausgangspunkt an, um diese hinreissende Umgebung Südirlands mit allen ihren Facetten zu erkunden. Ob bei einem Tagesausflug, bei einer Rundreise durch Südirland oder einem Roadtrip dem Wild Atlantic Way an der Westküste entlang – unvergessliche Abenteuer sind garantiert. Und wer sich für Geschichte interessiert, gerne gutes Essen geniesst und entspannte Spaziergänge liebt, sollte auf jeden Fall etwas Zeit in Cork verbringen. Das Highlight dieser charmanten Stadt: In einem der traditionellen Pubs den Tag in freundlicher Atmosphäre und mit guter Live-Musik ausklingen lassen.

Facts & Figures

  • Flugzeit 02:20 Std
  • Distanz 1435 km
  • Aktuelle Uhrzeit 22:43
  • Flughafen ORK
  • Sprache Englisch
  • Währung EUR

Edelweiss Tipps für Cork

Sehenswertes in den Cork Ferien

  • Die Saint Fin Barre's Cathedral besticht im neugotischen Stil mit ihren spitzen Türmen, den mehr als 1'500 Stein- und Holzschnitzereien, den bunten Glasfenstern, den wunderschönen Bodenmosaiken und vielem mehr. In Maps anschauen
  • Im Herzen von Cork gelegen, findet man auf dem English Market alles was das Herz begehrt. Einst wurden hier nur Fleisch und Fisch verkauft, heute finden Feinschmecker einen multikulturellen Mix aus traditionellen und importierten Produkten vor. In Maps anschauen
  • Die sternförmige Festung Charles Fort zählt zu einer der grössten Militäranlagen Irlands und war in einigen erfolgreichen Ereignissen der Geschichte involviert. Trotz allen Kriegen ist die Festung noch immer in einem sehr guten Zustand. In Maps anschauen
  • Die Cliffs of Moher zählen zu einer der beeindruckendsten und zugleich bekanntesten Sehenswürdigkeiten Irlands. Die Klippen erstrecken sich über acht Kilometer und bei guter Sicht kann von hier aus sogar die Aran Islands und die Galway Bay sehen. In Maps anschauen

Flüge nach Cork

Ähnliche Ferienziele