Gehe zu Cancún

Cancún: Die Farben der Strasse

Map

Einige Kenner behaupten schon, das mexikanische Cancún sei das neue, das bessere Miami. Ein Paradies mit türkisfarbenen Gewässern, zahlreichen Stränden aus feinem Pudersand und einer ausgeprägten Vergnügungskultur. Der Verlockungen sind hier viele, dazu gehören auch ein knallbunter Street-Art-Kosmos und eine einzigartige Streetfood-Kultur.

Zeichen an der Wand

Ein Kunstprojekt mit zahlreichen farbenfrohen Wandgemälden erobert seit einigen Jahren die Strassen des Ferienorts, parallel wurden Teile des Zentrums modernisiert. Die Mehrzahl der Werke entstand im Rahmen des Projekts «Sea Walls: Murals for Oceans» in Kooperation mit der PangeaSeed Foundation, einer Organisation, die sich für den Meeresschutz einsetzt. Viele Bilder feiern die Schönheit der Natur und das kulturelle Erbe der Insel Yucatán. Der Ruf der leeren Wände wurde weltweit erhört, neben renommierten Künstlern aus Mexiko zog die Initiative auch Kreative aus Europa und Südamerika an.

Besuch vom Weissen Hai

Auf einer privaten Street-Art-Tour lassen sich die monumentalen Werke am besten entdecken. Auf knapp ein Dutzend Blocks verteilt, kann man hier neben der Herkunft auch mehr über die jeweiligen Maltechniken und Stile erfahren. Die meisten Bilder versammeln sich in einer Wohnsiedlung an der Avenida Bonampak im Zentrum von Cancún. Zu den bekanntesten gehört der «Translucent White Shark», das riesige Gemälde eines Weissen Hais, erschaffen vom österreichischen Künstler Nychos. Das spektakuläre «Game Over» des spanischen Künstlers Spok Brillor zeigt eine Gruppe von Meeresbewohnern in einem Kaugummiautomaten.

Genuss auf die Hand

Verspüren Sie Hunger nach all den Farbexplosionen? Auch die Streetfood-Szene Cancúns steckt voller sinnlicher Überraschungen: gefüllte Teigtaschen, feurige Salsas, würziges Fleisch. Es erwarten Sie Tacos oder Fajitas, aber auch originelle Kreationen heimischer Koch-Tüftler. Im Zentrum liegt zwischen der Tulum Avenue und der Yaxchilan Avenue der Parque las Palapas: Hier gibt es Stände, aber auch Foodtrucks. Probieren Sie Empanadas (frittierte Teigtaschen), Tortas (gefülltes, getoastetes Brötchen) oder eine Sopa de lima (Limettensuppe). Zum Dessert empfehlen wir Churros (frittiertes Gebäck) oder eine Marquesita (süss gefüllte Teigtasche).

Visit Mexico (Englisch)

Photo Credits

  • Header - Photo by Sashshots on Alamy
  • Paragraph 2 - Photo by sashshots on Alamy
  • Paragraph 2 - Photos by Stockimo on Alamy
  • Paragraph 3 - Photo by sashshots on Alamy
  • Paragraph 4 - Photo by THEPALMER on Gettyimages
  • Paragraph 4 - Photo by Jhonathan Espinosa on Eyeem