Agadir Marokko

Das Ferienparadies mit Wasser, Wind und Wüste

Dreihundert Sonnentage im Jahr, ein ganzjährig mildes und trockenes Klima und endlos lange Strände machen Agadir an der südlichen Atlantikküste von Marokko zu einem beliebten Ferienziel für Badeferien. Der gut zehn Kilometer lange Sandstrand der Hafenstadt inklusive Strandpromenade ist Treffpunkt für Sonnenhungrige, Partyfreunde und Familien.

Dank schwachem Wellengang und langen, flachen Abschnitten ist er für Kinder besonders geeignet. Aber auch Wassersportler finden unweit von Agadir ein windiges Paradies vor. Surfer zieht es nach Taghazout, einem Fischerdorf 30 Autominuten nördlich von Agadir, das als einer der beliebtesten Surf-Spots Nordafrikas gilt. Golfer schlagen in der Zwischenzeit ihren Ball auf einem Golfplatz mit traumhafter Kulisse ab - wie beispielsweise auf dem Tazegzout Golfplatz.

Facts & Figures

  • Flugzeit 03:40 Std
  • Distanz 2578 km
  • Aktuelle Uhrzeit 20:40
  • Flughafen AGA
  • Sprache Arabisch
  • Währung MAD

Edelweiss Tipps für Agadir

Sehenswertes in den Agadir Ferien

  • Ein Besuch der Medina, der Altstadt, lohnt sich auf jeden Fall. Sie wurde originalgetreu wieder aufgebaut. Und auf den Ruinen der Festung Kasbah geniesst man einen phänomenalen Ausblick. In Maps anschauen
  • Wer buntes Markttreiben mag und gern feilscht, geht am Wochenende auf den Souk El Had. In Maps anschauen
  • Natürlich lohnt sich auch ein Ausflug in die Wüste. Einen kleinen Vorgeschmack bieten bereits die Dünen in der Nähe der Stadt, die Ausläufer der Sahara sind.

Flüge nach Agadir

Ähnliche Ferienziele