Anreise

Das Val d’Anniviers liegt im Kanton Wallis und ist ein echtes Wanderparadies. Mit dem Zug reist man am besten über Sierre und von dort mit dem Postauto nach Zinal. Von der Talstation in Zinal geht’s mit der Seilbahn in sieben Minuten zur Alp Sorebois auf 2’438 Metern.

Erlebnis

Verschiedene Rundwanderungen lassen sich ab Sorebois unternehmen, zum Beispiel hinauf zum Gipfel Corne de Sorebois ‒ von da aus geniesst man einen tollen Blick auf den eindrucksvollen Moiry-Staudamm mit 148 Metern Höhe sowie auf den Moiry-Gletscher.

Wanderung zum Bänkli

Das Edelweiss Bänkli steht direkt neben dem Restaurant Sorebois, nur zwei Minuten von der Luftseilbahn-Station entfernt.

Schönste Aussicht

Auf dem Edelweiss Bänkli kann man die atemberaubende Aussicht auf das Val d’Anniviers mit seinen Gletschern und Viertausendern auf sich wirken lassen. Von hier aus sieht man auch den Berg Besso, der über dem Ferienort Zinal thront.

Tipp

Auf dem Lehrpfad «Zau Zoura» lernen grosse und kleine Gäste die Flora und Fauna der Region kennen.

Restaurant / Hotel

Der Ferienort Zinal bietet viel Natur, zahllose Sportangebote, historische Besichtigungen und Aktivitäten für Kinder ‒ die Berge immer in Reichweite. Wer hier nächtigt, tut dies am besten im historischen Hôtel-Restaurant Le Besso, das 1893 erbaut wurde.

Das Edelweiss Bänkli

Bänkli-Einweihung
Zum Video