Navigation

Herzlich Willkommen bei Edelweiss. Um Ihren Besuch auf unserer Webseite zu erleichtern, verwenden wir Cookies. Mit Ihrem Besuch auf flyedelweiss.com akzeptieren Sie unsere Cookie Policy.

Suche

Suchen

Anreise

Der Luzerner Hausberg liegt zentral und gut erreichbar im Herzen der Schweiz. Hochfahren kann man mit der Panorama-Gondelbahn von Kriens aus ‒ oder von Alpnachstad mit der steilsten Zahnradbahn der Welt! Mit bis zu 48 Prozent Steigung geht’s während rund 30 Minuten bis nach Pilatus Kulm.

Erlebnis

Der Pilatus bietet «2’132 Möglichkeiten» über Meer. Der Drachenweg, die Schnitzeljagd und der Blumenpfad laden zum Entdecken ein, die Wanderwege reichen von gemütlich bis alpin.

Wanderung zum Bänkli

Das Edelweiss Bänkli ist in knapp zehn Gehminuten von der Bergstation zu erreichen. Es steht beim Aussichtspunkt auf dem Gipfel Oberhaupt.

Schönste Aussicht

Vom Edelweiss Bänkli eröffnet sich eine traumhafte Sicht auf den Vierwaldstättersee und die umliegenden Gipfel von Eiger, Mönch und Jungfrau bis nach Deutschland und in den Jura.

Tipp

Von Kriens führt ein wunderschöner Wanderweg zur Klimsenkapelle auf 1’864 Metern über Meer, die ursprünglich zu einem Hotel gehörte. Sie steht seit 2002 unter Denkmalschutz. Wer will, kann danach weiter zum Gipfel hochwandern oder ab Fräkmüntegg auf der längsten Schweizer Sommerrodelbahn «Fräkigaudi» ins Tal runtersausen.

Restaurant / Hotel

Nur Fliegen ist schöner – von Juni bis August kann man im schwebenden Baumzelt auf der Fräkmüntegg übernachten. Wer weniger Abenteuer sucht, sondern mehr Bergromantik, kann im historischen Berghotel Pilatus-Kulm nächtigen wie im Märchen und den Alltag hinter sich lassen.

Das Edelweiss Bänkli

Bänkli-Einweihung
Zum Video