Navigation

Suche

Suchen
Verantwortung für unsere Ferienziele

Corporate Social Responsibility gilt für Edelweiss über die Landesgrenzen hinaus. Vielerorts haben die Ökosysteme keinen hohen Stellenwert und an manchen Ferienzielen leiden Menschen unter Armut. Die Augen davor zu verschliessen ist für uns keine Option. Wir möchten unser verantwortungsvolles Handeln auch an unseren Feriendestinationen einbringen und unsere Gäste auf Kernthemen aufmerksam machen.

Abfallentsorgung auf den Malediven

Bei Ihrem Flug auf die Malediven erhalten Sie einen Müllsack mit der Aufforderung, den persönlich verursachten Abfall im Hotel zu sammeln und ihn uns gratis auf dem Rückflug-Check-in abzugeben. So kann jeder Feriengast seinen wertvollen Beitrag dazu leisten, dass das Meer nicht immer mehr mit Müll verschmutzt wird und die Malediven auch für unsere Enkelkinder noch eine Traumdestination bleiben.

Milchkuh in Kenia

Vier Edelweiss Cabin Crew Member setzten eine schöne und mutige Idee in die Tat um: Damit die Kinder eines Waisenhauses in Kenia frische Milch bekommen – daran fehlte es ihnen am meisten – starteten die tatkräftigen Frauen eine erfolgreiche Hilfsaktion. Heute besitzt das Heim nicht mehr nur diese erste Kuh «Lea», sondern bereits mehrere Kühe inklusive Weide. Edelweiss ist stolz auf dieses soziale Engagement unserer Mitarbeiter!

Kinder aus dem Shanzu Orphans Home

Besuchen Sie für weitere Infos oder Spenden:

Computer für die Bildungsinitiative „Aiducation“

Um die Bildungsinitiative „Aiducation“ zu unterstützen, hat Edelweiss 25 im Unternehmen ausgediente Computer neu aufbereitet und in Mombasa (Kenia) an Mitarbeitende der Stiftung übergeben. Eingesetzt werden sie für Alphabetisierungsinitiativen in umliegenden Dörfern und im Büro der Organisation.