Medienmitteilung 06.05.17

Navigation

Herzlich Willkommen bei Edelweiss. Um Ihren Besuch auf unserer Webseite zu erleichtern, verwenden wir Cookies. Mit Ihrem Besuch auf flyedelweiss.com akzeptieren Sie unsere Cookie Policy.

Suche

Suchen

Zürich-Flughafen, 6. Mai 2017

Zürich tanzte durch San Diego

Wer schon immer einmal “America’s Finest City” entdecken wollte, hatte am Freitag, 5. Mai mitten in Zürich die Gelegenheit dazu. Die führende Schweizer Ferienfluggesellschaft Edelweiss lud gemeinsam mit Vertretern aus den USA zur Partynacht im Aura ein und holte San Diego für eine Nacht in die Schweiz. Grund dafür ist die neue Direktverbindung zwischen Zürich und Kalifornien.

“Check in nach San Diego gestartet” - mit dieser Durchsage begann am Freitag, 5. Mai 2017 eine unvergessliche Partynacht für die Gäste im Aura in Zürich. Der Grund: Edelweiss fliegt ab dem 9. Juni 2017 nonstop in die kalifornische Traumdestination. In 12:05 Stunden kommt man so der Sonne ganz nah. Zum Auftakt lud die Fluggesellschaft gemeinsam mit San Diego International Airport, San Diego Tourism Authority und Visit California zu einer Nacht in der Metropole ein - und das ohne Zürich zu verlassen. Mit den Partytunes von Resident DJ’s aus San Diego und Impressionen der schönsten Spots der Stadt wie dem Balboa Park oder dem Mission Boulevard rückte die Traumdestination ganz nah.

San Diego zum Greifen nah

“Die Party war eine tolle Gelegenheit, unseren Gästen jetzt schon zeigen zu können, was sie in San Diego erwartet”, meint Alain Chisari, Chief Commercial Officer von Edelweiss. Tatsächlich fühlte man sich im Aura zwischen Skyline, Beachcruisern und Wellenreitern eher im Land der unbegrenzten Möglichkeiten als in Zürich. Auch April Boling, Chairman San Diego County Regional Airport Authority, freut sich über die neue Flugverbindung: “Gäste aus der Schweiz dürfen sich bei uns auf schnelle Abfertigungszeiten und kurze Distanzen freuen, da unser Flughafen fast mitten in der Stadt liegt”. Und Philip Hannes, Senior Director of International Marketing San Diego Tourism Authority, ist überzeugt: “San Diego bietet einen spannenden Mix zwischen Strand- und Stadtferien.”

Mit diesen Aussichten macht auch der eine oder andere Regentropfen gar nichts mehr aus. Schliesslich gibt es nun ein einfaches Mittel gegen schlechtes Wetter: Einfach in den Flieger steigen und dank Edelweiss nur 12:05 Stunden später Wellenreiten, am Strand entspannen und einen der 300 Sonnentage pro Jahr in San Diego geniessen.

Weitere Informationen:

Andreas Meier
Head of Corporate Communications
Edelweiss Air AG
media@flyedelweiss.com