Deputy Head of Training Pilot Training - LAT

Navigation

Herzlich Willkommen bei Edelweiss. Um Ihren Besuch auf unserer Webseite zu erleichtern, verwenden wir Cookies. Mit Ihrem Besuch auf flyedelweiss.com akzeptieren Sie unsere Cookie Policy.

Suche

Suchen

Lufthansa Aviation Training Switzerland AG (LAT CH) ist Teil der neuen Verbundgesellschaft Lufthansa Aviation Training GmbH und ein in der Airline-Industrie international tätiges und weltweit anerkanntes Unternehmen für Aus- und Weiterbildung. Qualität, Professionalität und Sicherheit haben bei uns oberste Priorität.

Zur Verstärkung des Teams im Bereich Pilot Training Third Parties sucht unser Partner Lufthansa Aviation Training ab 1. April 2018 eine/n

Deputy Head of Training Pilot Training 80% (m/w)

In dieser herausfordernden Funktion übernehmen Sie die Leitung des Bereichs Pilot Training Third Parties sowie die Stellvertretung des Ausbildungsleiters (Head of Training). Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben und Kundenanforderungen stellen Sie die Umsetzung aller theoretischen und praktischen Schulungen sicher. Sie sind für die Weiterentwicklung und Vereinheitlichung der Ausbildungsnormen im LAT Verbund verantwortlich und implementieren innovative Trainingsmethoden. Sie kooperieren eng mit dem Process Owner Pilot Training und tragen zur Neugestaltung des Pilot Trainings in der Lufthansa Group bei. Sie unterstützen den Head of Training bei der Aktualisierung der Ausbildungshandbücher, Syllabi und anderen Trainingsmedien und pflegen die umfassende Produktpalette im Pilot Training.

Neben einer aktuellen oder abgelaufenen ATPL(A) Lizenz und ihrer TRI / SFI Lehrberechtigung verfügen Sie über gute Kenntnisse der EASA Regelungen (Part-FCL). Sie bringen ausgeprägte Fähigkeiten und einschlägige Erfahrung in der Personalführung sowie ein hohes Verantwortungsbewusstsein mit. Der Kunde steht für Sie im Fokus. Eine hohe interkulturelle Kompetenz gepaart mit Innovationsfreude und Kreativität ergänzt Ihr Profil. Sie sind kommunikationsstark, können sich durchsetzen und überzeugen durch Ihre Einsatzbereitschaft und Flexibilität (auch in punkto Dienstreisen). Sehr gute IT-Kenntnisse (insbesondere MS-Office) sowie fliessendes Deutsch und Englisch setzen wir voraus.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Martin Brändli gerne telefonisch unter 044 564 40 25 oder 079 436 51 43 zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgabe bei einem führenden Trainingsanbieter der Flugindustrie.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via folgenden Link: