Meilensteine in der Geschichte von Edelweiss

1995 von Kuoni Reisen AG and Niklaus Grob gegründet, heute die führende Schweizer Ferienfluggesellschaft. Als Schwestergesellschaft von Swiss International Air Lines und Mitglied der Lufthansa Group fliegt Edelweiss Gäste nonstop zu über 70 Ferienzielen weltweit.

März 2021

Aufgrund der Corona-Krise können die sechs Langstreckenflugzeuge von Edelweiss nicht produktiv eingesetzt werden. Die beiden Airbus A330 (HB-JHR und HB-JHQ) werden aus diesem Grund ab 1. Juni 2021 an Eurowings Discover verleast.

Januar 2021

Dieter Vranckx wird neuer Präsident des Edelweiss Verwaltungsrats. Markus Binkert wird als neues Mitglied des Verwaltungsrats gewählt.

Dezember 2020

Zahlen zum Geschäftsjahr 2020

Kennzahl 2020
Kennzahl Anzahl Passagiere (Mio.) 2020 0,87
Kennzahl Anzahl Flüge 2020 6’831
Kennzahl Angebotene Sitzkilometer (Mio.) 2020 4’594
Kennzahl Verkaufte Sitzkilometer (Mio.) 2020 3’314
Kennzahl Sitzladefaktor 2020 67%
Kennzahl Umsatz (Mio.) 2020 CHF 250
Kennzahl Anzahl Mitarbeitende per 31.12.2020 2020 1’026
Kennzahl Flotte per 31.12.2020 2020 16

März 2020

Das Corona-Virus trifft die Welt und die Schweiz und wird zur schlimmsten Krise für die weltweite Aviatik. Edelweiss muss aufgrund von Reisebeschränkungen den Linienflugbetrieb für fast 2 Monate einstellen. Ein Teil der Airbus A320-Flotte wird in auf dem Militärflugplatz Dübendorf temporär geparkt. In Zusammenarbeit mit SWISS und dem Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten holt Edelweiss mit Repatriierungsflügen tausende Schweizer Touristen zurück in die Heimat.

März 2020

Gastgeber auch am Boden: Edelweiss eröffnet in Zusammenarbeit mit Autogrill Schweiz das «Edelweiss Café» am Flughafen Zürich. Den Gästen steht ein vielfältiges Getränke- und Essensangebot zur Verfügung, welches sich an den Ferienzielen von Edelweiss orientiert.

Dezember 2019

Zahlen zum Geschäftsjahr 2019

Kennzahl 2019
Kennzahl Anzahl Passagiere (Mio.) 2019 2,67
Kennzahl Anzahl Flüge 2019 16’152
Kennzahl Angebotene Sitzkilometer (Mio.) 2019 12’977
Kennzahl Verkaufte Sitzkilometer (Mio.) 2019 10’599
Kennzahl Sitzladefaktor 2019 83%
Kennzahl Umsatz (Mio.) 2019 CHF 652
Kennzahl Anzahl Mitarbeitende per 31.12.2019 2019 1‘124
Kennzahl Flotte per 31.12.2019 2019 16

November 2019

Edelweiss lanciert ein neues Verpflegungskonzept an Bord ihrer Flugzeuge. Gleichzeitig wird in allen Klassen neues und innovatives Geschirr eingeführt.

Juni 2019

Als erste Airline der Schweiz integriert Edelweiss die freiwillige CO2-Kompensation im Buchungsablauf ihrer Website. Passagiere können so ihre Reise schnell und unkompliziert kompensieren und zusammen mit dem Ticketpreis bezahlen. In Zusammenarbeit mit der Schweizer Stiftung myclimate werden mit diesem Betrag Projekte unterstützt, welche die entstandenen CO2-Emissionen im gleichen Masse einsparen.

Juni 2019

Edelweiss nimmt neu am Pre-Check Programm der amerikanischen Transportsicherheitsbehörde TSA teil. Registrierte Passagiere geniessen an den US-Flughäfen Vorteile wie einfachere und schnellere Ausreisen.

April 2019

Ein weiteres Flugzeug des Typs Airbus A320 wird in die Edelweiss Flotte integriert. Das zusätzliche Flugzeug wird zum weiteren punktuellen Ausbau des Flugprogramms eingesetzt und dient zusätzlich als operationelle Reserve, um die Flugplanstabilität weiter zu erhöhen.

Dezember 2018

Zahlen zum Geschäftsjahr 2018

Kennzahl 2018
Kennzahl Anzahl Passagiere (Mio.) 2018 2,35
Kennzahl Anzahl Flüge 2018 14‘509
Kennzahl Angebotene Sitzkilometer (Mio.) 2018 11‘162
Kennzahl Verkaufte Sitzkilometer (Mio.) 2018 9‘055
Kennzahl Sitzladefaktor 2018 82%
Kennzahl Umsatz (Mio.) 2018 CHF 652
Kennzahl Anzahl Mitarbeitende per 31.12.2018 2018 1‘101
Kennzahl Flotte per 31.12.2018 2018 15

Januar 2018

24 Mitarbeitende von Edelweiss bauen für eine bedürftige Familie in einem Armenviertel von San José in Costa Rica ein neues Haus. Das Projekt wird zusammen mit der help alliance der Lufthansa Group in zwei Tagen realisiert.

Januar 2018

Thomas Klühr wird neuer Präsident des Edelweiss Verwaltungsrats. Sein Vorgänger, Karl Ulrich Garnadt, bleibt dem Gremium als Mitglied erhalten.

Dezember 2017

Zahlen zum Geschäftsjahr 2017

Kennzahl 2017
Kennzahl Anzahl Passagiere (Mio.) 2017 1,73
Kennzahl Anzahl Flüge 2017 10‘700
Kennzahl Angebotene Sitzkilometer (Mio.) 2017 8‘500
Kennzahl Verkaufte Sitzkilometer (Mio.) 2017 6‘700
Kennzahl Sitzladefaktor 2017 81%
Kennzahl Umsatz (Mio.) 2017 CHF 537
Kennzahl Anzahl Mitarbeitende per 31.12.2017 2017 800
Kennzahl Flotte per 31.12.2017 2017 10

November 2017

Edelweiss gibt weitere neue Langstreckenziele bekannt. Ab 2018 werden die Seychellen, Colombo und Ho Chi Minh City angeflogen.

November 2017

Erneuter Flottenausbau von Edelweiss. Die Mittelstrecken-Flotte wird im Frühling und Sommer 2018 um drei Airbus A320 Flugzeuge erweitert. Ende 2018 wird die Edelweiss Flotte 15 Flugzeuge umfassen.

Juli 2017

Zweitgrösster Ausbau von Ferienzielen der Firmengeschichte. Edelweiss nimmt im 2018 elf neue Destinationen ins Streckennetz auf. Unter anderem Orlando, Denver und Varadero.

April 2017

Edelweiss nimmt den zweiten Airbus A340 in die Flotte auf.

Dezember 2016

Zahlen zum Geschäftsjahr 2016

Kennzahl 2016
Kennzahl Anzahl Passagiere (Mio.) 2016 1,46
Kennzahl Anzahl Flüge 2016 10‘000
Kennzahl Angebotene Sitzkilometer (Mio.) 2016 6‘600
Kennzahl Verkaufte Sitzkilometer (Mio.) 2016 5‘000
Kennzahl Sitzladefaktor 2016 74%
Kennzahl Umsatz (Mio.) 2016 CHF 420
Kennzahl Anzahl Mitarbeitende per 31.12.2016 2016 666
Kennzahl Flotte per 31.12.2016 2016 10

Dezember 2016

Das erste Mal seit 20 Jahren wird die komplette Uniform für die Edelweiss Crews erneuert. Designt wurden die neuen Uniformen vom Designstudio Asandri in Zürich.

Oktober 2016

Der erste von vier Airbus A340 wird bei Edelweiss eingeflottet. Die Kabine wurde vollständig umgebaut und mit bequemen Sitzen der neusten Generation ausgestattet. Das Reiseerlebnis wird mit einem neuen Licht-Konzept mit LED-Technologie abgerundet.

Juli 2016

Nach über 20 Jahren fliegt wieder ein Passagierflugzeug am Züri Fäscht über die Köpfe der Festbesucher. Ein Edelweiss A320 zeigt zusammen mit dem PC-7 TEAM der Schweizer Luftwaffe einen spektakulären Überflug.

Juni 2016

Das Langstreckennetz wird weiter ausgebaut. Edelweiss fliegt ab 2017 nach Cancún, Costa Rica und San Diego.

Juni 2016

Edelweiss lanciert mit dem „Edelweiss Travel Magazine“ ein neues Reisemagazin, welches auf allen Flügen erhältlich ist.

Mai 2016

Umbau der gesamten A320 Flotte. Neben neuen Sitzen und einem frischen Interior Design wird auf jedem Flugzeug ein Wireless Entertainment System eingeführt. Die Gäste können mit ihren eigenen Smartphones und Tablets auf Filme, Musik und ein digitales Leseangebot zugreifen.

April 2016

Im Rahmen des Ausbauprogrammes bekommt Edelweiss ein weiteres Langstreckenflugzeug. Der Airbus A330-300 „Chäserrugg“ ist das erste Flugzeug, welches nach neuem Namenskonzept „Wo Edelweiss zu Hause ist“ getauft wird. Ab sofort werden die Flugzeuge von Edelweiss nach Regionen benannt, in welchen die Edelweiss Blume wächst.

Dezember 2015

Zahlen zum Geschäftsjahr 2015

Kennzahl 2015
Kennzahl Anzahl Passagiere (Mio.) 2015 1,21
Kennzahl Anzahl Flüge 2015 8‘300
Kennzahl Angebotene Sitzkilometer (Mio.) 2015 5‘100
Kennzahl Verkaufte Sitzkilometer (Mio.) 2015 4‘100
Kennzahl Sitzladefaktor 2015 80%
Kennzahl Umsatz (Mio.) 2015 CHF 390
Kennzahl Anzahl Mitarbeitende per 31.12.2015 2015 527
Kennzahl Flotte per 31.12.2015 2015 10

November 2015

Ein weiter A320 stösst zur Edelweiss Flotte. Der Airbus bekommt als erstes Flugzeug die neue Edelweiss Bemalung.

Juli 2015

Der grösste Flottenausbau der Firmengeschichte: Die Flotte wird bis Ende 2018 auf zwölf Flugzeuge ausgebaut. Edelweiss übernimmt von der Schwestergesellschaft SWISS vier Airbus A340 Langstreckenflugzeuge. Mit dem Flottenausbau werden bis zu 400 neue Stellen in der Schweiz geschaffen.

Mai 2015

Edelweiss feiert das 20jährige Firmenjubiläum und führt mit dem Edelweiss Zeppelin im Sommer 2015 an sechs verschiedenen Standorten in der Schweiz Rundflüge für die Bevölkerung durch.

Ausbau der Langstrecken-Operation. Edelweiss gibt neue Ferienziele bekannt: Rio de Janeiro, Calgary und Mauritius werden ab 2016 angeflogen.

Dezember 2014

Zahlen zum Geschäftsjahr 2014

Kennzahl 2014
Kennzahl Anzahl Passagiere (Mio.) 2014 1.06
Kennzahl Anzahl Flüge 2014 6,800
Kennzahl Angebotene Sitzkilometer (Mio.) 2014 4.500
Kennzahl Verkaufte Sitzkilometer (Mio.) 2014 3.700
Kennzahl Sitzladefaktor 2014 82%
Kennzahl Umsatz (Mio.) 2014 CHF 378
Kennzahl Anzahl Mitarbeitende per 31.12.2014 2014 566
Kennzahl Flotte per 31.12.2014 2014 8

September 2014

Bernd Bauer wird CEO von Edelweiss.

Juni 2014

Umbau der A330 Langstreckenflugzeuge. Edelweiss Gäste geniessen jetzt den Komfort einer Business Class mit modernen Fully Lie-Flat-Sitzen, welche sich in zwei Meter lange Betten verwandeln lassen. In der Economy Max geniesst man 15 cm mehr Beinfreiheit.

April 2014

Airbus A320 Nummer 5 wird eingeflottet.

Zahlen der Geschäftsjahre 2010 bis 2013

Kennzahl 2010 2011 2012 2013
Kennzahl Anzahl Passagiere (Mio.) 2010 1.04 2011 1.11 2012 1.11 2013 1.03
Kennzahl Anzahl Flüge 2010 6,300 2011 7,000 2012 6,800 2013 6,300
Kennzahl Angebotene Sitzkilometer (Mio.) 2010 3,400 2011 4.200 2012 4,500 2013 4,300
Kennzahl Verkaufte Sitzkilometer (Mio.) 2010 2,800 2011 3,100 2012 3,500 2013 3,500
Kennzahl Sitzladefaktor 2010 81% 2011 74% 2012 77% 2013 81%
Kennzahl Umsatz (Mio.) 2010 CHF 354 2011 CHF 354 2012 CHF 364 2013 CHF 369
Kennzahl Anzahl Mitarbeitende per 31.12. 2010 322 2011 379 2012 420 2013 518
Kennzahl Flotte per 31.12. 2010 4 2011 5 2012 6 2013 7

April 2012

Ein vierter Airbus A320 kommt zur Edelweiss Flotte.

Februar 2011

Die Langstreckenflotte wird ausgebaut. Edelweiss flottet einen neuen Airbus A330-300 ein und fliegt ab sofort mit zwei Langstreckenflugzeugen an die schönsten Ferienziele der Welt.

November 2008

Edelweiss wird Schwestergesellschaft von Swiss International Air Lines (SWISS) und gehört zur Lufthansa Group.

Januar 2002

Karl Kistler wird CEO von Edelweiss.

November 2000

Erster Langstreckenflug von Edelweiss. Am 21. November 2000 wird erstmals das Ferienparadies der Malediven mit einem Airbus A330 angeflogen.

Januar 1999

Edelweiss ersetzt die McDonnel Douglas MD-83 mit moderneren und sparsameren Airbus A320-Flugzeugen. Das erste von drei Flugzeugen wird übernommen. Im Verlauf des Jahres ist die Flottenerneuerung abgeschlossen.

Februar 1996

Edelweiss erhält die Betriebsbewilligung. Am 10. Februar 1996 folgt der erste kommerzielle Flug, welcher von Zürich nach Paphos über Larnaca zurück nach Zürich führt. Die Flotte umfasst zwei McDonnel Douglas MD-83.

Oktober 1995

Am 19. Oktober 1995 gründen Kuoni Reisen AG und Niklaus Grob die Edelweiss Air AG. Niklaus Grob wird erster CEO von Edelweiss.